*
 

Zur Wirkung von Salz auf unseren Körper

Die positive Wirkungsweise von Salz ist seit Jahrhunderten bekannt. Die mineralhaltige Salzluft mit ihrer entzündungshemmenden Wirkung kann darum im Einzelfall bei regelmäßiger Anwendung bei verschiedenen Beschwerdebildern eine positive Unterstützung bieten:

  • Erkrankungen der Atemwege wie z.B. Asthma, allergische Bronchitis, chronisch obstruktive Bronchitis, Husten, Schnupfen, Nasennebenhöhlenentzündung
  • Hauterkrankungen wie z.B. Neurodermitis, Schuppenflechte, Akne, allergische Hautreaktionen
  • Allergien wie z.B. Heuschnupfen
  • Rheuma
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • depressive Verstimmungen
  • stressbedingte Belastungen
  • Erschöpfungszustände
  • Müdigkeit
  • Schlafstörungen
  • in der Rekonvaleszenz
  • Tinnitus
  • Unterstützung bei Raucherentwöhnung


Wie oft sollten man die Salzräume besuchen?

Um das Immunsystem zu stabilisieren empfiehlt es sich 1-2 mal pro Woche den Salzraum zu besuchen.

Bei Bedarf kann es hilfreich sein, 3-4 mal pro Woche an einer Sitzung im Salzraum teilzunehmen. Gerne beraten wir Sie individuell zu Ihrer Situation. Sprechen Sie uns bitte an. 
 

Wichtig für Ihren Besuch:

  • In unserem Salzraum finden bis zu 10 Personen Platz. Um sicherzustellen, dass ein Platz für Sie frei ist, und um Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir um telefonische Voranmeldung.
  • Die Sitzungen im Salzraum beginnen immer zur vollen Stunde. Um pünktlich beginnen zu können, bitten wir Sie  
    10 Minuten vor Beginn bei uns zu sein. Ein verspäteter Einlass ist leider nicht möglich, um andere Gäste nicht zu stören.
  • Bitte bringen Sie sich Socken mit, da wir aus hygienischen Gründen den Salzraum nicht mit Schuhen betreten. Gerne leihen wir Ihnen auch ein Paar Socken.
  • Zum Schutz von Allergikern sowie aus hygienischen Gründen dürfen sich keine Tiere in den Räumen für Menschen aufhalten. Für die gesonderte Tieranwendung, besteht ein separater Eingang und Bereich, der von den anderen Räumlichkeiten wie Shop, Lounge und Salzraum getrennt ist.
  • Zur vollständigen Entspannung bitten wir elektronische Geräte nicht mit in die Salzräume zu nehmen. In den Schließfächern außerhalb der Salzräume sind sie jedoch sicher aufbewahrt.
  • Sowohl der Zugang als auch der Aufenthalt in unseren Räumen ist auch für Rollstuhlfahrer möglich.
  • Kinder sind zu unseren speziellen Kinder-Zeiten herzlich willkommen. 
     

Gut, wenn Sie das wissen:

Nach schulmedizinischen Bestimmungen ist die Anwendung im Salzraum nicht in jedem Fall anerkannt. Das zu tun fehlt es dem Gesetzgeber an anerkannten Studien, die eine gesundheitsfördernde Wirkung nach seinen Kriterien eindeutig belegen. Der subjektive Eindruck der Kunden, die die Anwendung im Salzraum als wohltuend in Bezug auf ihre Gesundheit und Wohlbefinden beschreiben, wird in diesem Zusammenhang nicht berücksichtigt.

Der Besuch im Salzraum kann kein Ersatz für eine ärztliche Behandlung darstellen. Speziell bei einer festgestellten Jodallergie, Fehlfunktion der Schilddrüse oder Tuberkulose sollten Sie Ihren Arzt auf die Anwendung im Salzraum ansprechen, gleiches gilt für jede akute Erkrankung.

 

 

Kontakt aufnehmen und beraten lassen


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail